Bin ich bereit für den nächsten Schritt in meiner Karriere?

Posted by Andreas Zill on October 21, 2014

Heute beginnt die Serie zu meinem Vortrag auf der code.talks 2014.

Im ersten Beitrag wollen wir uns einigen Fragen stellen, ob wir bereit sind für eine Karriere.

  • Kann ich mich von der aktiven Entwicklung lösen?
    Ich glaube diese Frage wird jeden Entwickler bewegen, welcher mit Herz und Blut gerne jeden Tag neue Software entwickelt. Wenn man sich nun entscheidet, den Weg der Karriere anzugehen, so wird es nicht gleich komplett aus sein mit der aktiven Entwicklung. Aber wir müssen uns mit dem Gedanken anfreunden, dass wir irgendwann gar nicht mehr entwickeln werden können. Die Managementthemen werden zunehmen und eines Tages bleibt einfach keine Zeit mehr, um noch „Hands On“ zu sein. Natürlich liegt dies auch in der eigenen Hand und wie stark man den Karrierweg gehen möchte.
  • Traue ich mir zu andere Entwickler anzuleiten?
    Wenn ihr schon etwas länger als Entwickler unterwegs seit und somit vielleicht zu den etwas Seniorigeren unter uns gehört, dann könnt ihr diese Frage wohl klar mit einem Ja beantworten. Ihr werdet dann wohl mal den einen oder anderen neuen Kollegen eingearbeitet oder auch ein Teilprojekt geleitet haben.
    Seit ihr jetzt aber noch nicht so lange dabei, dann kann man mit den eben erwähnten Themen einfach Erfahrung sammeln.
  • Bin ich bereit mich in neue Themen einzuarbeiten?
    Hiermit meine ich nicht Themen aus dem direkten Bereich der Entwicklung. Also neue Entwicklungssprachen, Frameworks oder Libraries. Dies ist eigentlich ja ein Teil unseres Alltag, sich über solche Themen zu informieren. Nun wollen wir ja aber Karriere machen, da muss ich mich nun mit ganz anderen Themen beschäftigen und oft auch tief einarbeiten. Hier sind z.B. Themen, wie Teamführung, Urlaubsmanagement, Budgetplanung usw. gemeint.
  • Kann ich spontan vor anderen Personen über ein Thema reden?
    Warum führe ich diese Frage hier nur auf, werden sich einige Fragen. Aber ich denke, dass es wichtig ist, in der Lage zu sein sich spontan vor sein Team zu stellen und über kleinere oder größere Dinge zu reden. Dies kann einfach mal eine motivierende Ansprache sein, wenn das Projekt gerade nicht so gut läuft aber auch mal den KickOff für ein neues Projekt moderieren. Habt ihr damit aktuell noch ein Problem, so sollte ihr euch Gedanken machen, wie ihr hier besser werden könntet. Eine Möglichkeit kann sein, dass ihr einfach mal vor der Familie oder vor Freunden spontan einen kleinen Vortrag haltet. Das Feedback sollte natürlich ehrlich gemeint sein. Sonst kann man sich auch nicht verbessern. Ansonsten gibt es noch viele Seminare, welche hier einem helfen können, um besser zu werden.